Produkte, Verfahren und Problemlösungen in der Entlackungstechnik

Heißentlacker

BC-Strip 1000 WL20 ›(Download)

Wässrig-alkalischer Entlacker für Stahl. Nicht geeignet für Aluminium und Zink (wird zerstört!). Für alle Beschichtsysteme. Arbeitstemperatur 80°-90°C.

BC-Strip 3800 ›(Download)

Heißentlacker, sauer, NMP frei! Geruchsmild, für 1 +2K Naßlacke, KTL und Epoxypulver. Greift Aluminium nicht an. Greift Zink bei kurzer Expositionszeit nicht an. Anwendungstemperatur 40° - 60°C.

BC-Strip 1462 ›(Download)

Sehr schnell entlackender Heißentlacker (Arbeitstemperatur 60°- 80°C). Weitere Entlackungsbeschleuniger durch Einsatz von Ultraschall. NMP frei! In mehreren IN-line Entlackungsanlagen im Einsatz. Sehr gut über Kammerfilterpressen zu reinigen.

 

BC-Strip 35H ›(Download)

Preisgünstiger, breitbandig einsetzbarer Heißentlacker. NMP frei! Gut über Kammerfilterpressen zu reinigen. Arbeitstemperatur 65° - 80°C. Bei Lohnentlackern zur Zufriedenheit eingesetzt.

BC-Strip 1000 L25 ›(Download)

2 Phasen Entlacker. 25% 1000 L25, 75% Wasser. Arbeitstemperatur 65°- 80°C. Für alle Substrate und alle Beschichtungssysteme. Polyesterpulver, längere Entlackungszeiten. Konversionsschichten bleiben erhalten! Im Tauchen und teilweise im Spritzen einsetzbar. Im Tauchen muss ein Rührwerk zur Durchmischung eingesetzt werden.

BC-Strip 1000L10/3 ›(Download)

Ist eine Additive für stark alkalisch-wässrige Entlackungsmittel (NMP frei!). Arbeitstemperatur 65°- 90°C. Zusatzkonzentration 10-40% in 10%iger Kalilauge.